Entscheidungen

Es gibt im Leben immer wieder Phasen, in denen man sich zwischen widersprüchlichen Gefühlen hin und her bewegt und sich hin- und hergerissen fühlt.

Entscheidungen sind nicht einfach, egal worum es geht. Entscheidungen brauchen vor allem eines: Zeit. Und wenn es um Gefühle geht, die man nicht einordnen kann, die neu sind und man vielleicht nicht weiß wohin sie noch führen. Dann ist es wichtig, auf sein Herz zu hören. Man hört sein Herz nur dann sprechen, wenn man ganz teif in sich geht und sich alle Zeit der Welt lässt.

Entscheidungen kann man meistens nicht einfach wieder rückgängig machen. Deshalb sollte man sich sicher sein oder bereit dafür sein, ein Risiko einzugehen.

Mit Entscheidungen verletzen wir andere Menschen und uns selbst, mit Entscheidungen machen wir andere und uns glücklich, wir tappen im Ungewissen oder finden uns in einer neuen Welt wieder. Entscheidungen haben immer Konsequenzen, die Frage ist, womit man leben kann und womit nicht. Die Frage ist, was macht dich glücklich und was nicht?

 Secret-Lady

17.3.15 15:10

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen