Entscheidungen

Es gibt im Leben immer wieder Phasen, in denen man sich zwischen widersprüchlichen Gefühlen hin und her bewegt und sich hin- und hergerissen fühlt.

Entscheidungen sind nicht einfach, egal worum es geht. Entscheidungen brauchen vor allem eines: Zeit. Und wenn es um Gefühle geht, die man nicht einordnen kann, die neu sind und man vielleicht nicht weiß wohin sie noch führen. Dann ist es wichtig, auf sein Herz zu hören. Man hört sein Herz nur dann sprechen, wenn man ganz teif in sich geht und sich alle Zeit der Welt lässt.

Entscheidungen kann man meistens nicht einfach wieder rückgängig machen. Deshalb sollte man sich sicher sein oder bereit dafür sein, ein Risiko einzugehen.

Mit Entscheidungen verletzen wir andere Menschen und uns selbst, mit Entscheidungen machen wir andere und uns glücklich, wir tappen im Ungewissen oder finden uns in einer neuen Welt wieder. Entscheidungen haben immer Konsequenzen, die Frage ist, womit man leben kann und womit nicht. Die Frage ist, was macht dich glücklich und was nicht?

 Secret-Lady

17.3.15 15:10, kommentieren

Werbung


Ein Tag

"Every day can be re-created countless times. In the end we don't know what's true.
And yet, it's all true, isn't it? It's a lifetime of possibility in one day."

Ein einziger Tag kann so viel in sich verbergen. Neues, Altes, Schönes, Trauriges, Verlorenes. Eine Frau, die sich nach etwas Neuem, nach etwas Schönem sehnt. Sie strebt nach mehr, ist stark und steht auf eigenen Beinen. Doch muss das deshalb heißen, dass sie keinen Schutz braucht? Dass sie sich nicht auch einmal fallen lassen will?

Sie braucht ihn, einen Mann, der da ist und bei dem sie sich sicher fühlen kann. Obwohl sie stark und frei ist. Das klingt wie ein Widerspruch und ist ein hoher Anspruch. Doch wovor haben Männer Angst? Vor der Stärke oder davor dass sie sie nicht auffangen können?

"Love her, but leave her wild"

Sie sehnt sich nach mehr Abwechslung im Leben, denn jeder Tag kann so unendlich sein, wenn man das Neue und Unvorhergesehene zulässt. Am Abend ist es jedoch schön, in seinen eigenen Hafen zurückzukehren, wo man sich wohlfühlt und auskennt. Ein Mensch braucht beides, Neues und Gewohntes. Was jedoch die Macht dazu hat alles zu zerstören, was Menschen sich aufgebaut haben, ist Langeweile.

"Abwechslung ist die Seele des Lebens"
- Otto von Bismarck


 

Secret-Lady

7.3.15 09:02, kommentieren